Pause ohne Ende

Cartoons

Pause ohne Ende exilieren vordergründig den Ernst der Aussenwelt, um ihn dann durch eine Hintertür wieder hereinzulassen. Mit Leichtigkeit und Komik widmen sich ihre Skulpturen, Installationen, Zeichnungen und Cartoons so den drängenden und den nicht-drängenden Fragen unserer Zeit. Dabei werden Sprache und Gebrauchsgegenstände aus ihrem alltäglichen Kontext herausgelöst und in ein poetisches Denken überführt. Im Spiel mit bekannten Codes werden Dinge, die uns vertraut sind, zu Rätsel. In St.Gallen zeigen sie eine Auswahl an Cartoons.

 

Reihe: Lechts
Moderation: Julia Kubik

Tag und Zeit: Samstag, 19:00 - 19:45 Uhr
Ort: Palace, Zwinglistrasse 3

 

Links