Säg rächt! Dialekt Poetry Slam

In Zusammenarbeit mit Slam!Gallen

Am Poetry Slam entscheidet das Publikum über Textinhalt und Vortrag, über Sieg und Niederlage. Am „Säg rächt!“-Slam findet der Wettbewerb auch unter Dialekten statt, mitunter solchen, die kaum mehr zu verstehen sind. So gilt: Wer es nicht versteht, muss es fühlen.  

Es treten unter anderem an:  

Christoph Simon mit Berndeutsch, Valerio Moser mit Langenthaler Dialekt, Meral Ziegler mit Plattdeutsch, Wolfgang Heyer mit Schwäbisch, Dominik Muheim mit Baslerdiitsch und Stefan Abermann mit tirolerisch.

Moderation: Ralph Weibel & Pierre Lippuner
Tag und Zeit: Freitag, 21.00 Uhr
Ort: Talhof, Torstrasse 14 

 

 

zurück

nach oben