Nicolas Mahler

Das Selbstinterview 

Der Zeichner stellt sich gleich selbst vor in einem Vortrag, der eigentlich eine Selbstbefragung ist. Da stellt er sich die häufigsten Fragen an Comiczeichner generell und an sich speziell. Es ist also ein Selbstinterview mit mindestens 100 Bildbeispielen von ihm selbst. Die Figuren von Mahler haben keine Augen, keine Ohren, keine Münder - aber sie haben zweifellos Charakter. Stets gelingt es ihm, mit minimalistischen Zeichnungen und marginalem Humor seine wenigen Striche auf den Punkt zu bringen. Dabei pendelt er virtuos zwischen banal, absurd und kafkaesk. 

Reihe: Lechts
Moderation: Lika Nüssli 
Tag und Zeit: Samstag 19.00 Uhr - 19.45 Uhr 
Ort: Palace, Zwinglistrasse 3  

 

Links zum Autor:

zurück

nach oben