Ostschweizer Bühne

Die Ostschweizer Bühne zeigt eine Werkschau von vier Autorinnen und Autoren aus dem Literaturnetz Ostschweiz. Immer zur vollen Stunde bieten die Literaturschaffenden in kurzen Lesungen à 25 Minuten Kostproben aus ihren Texten und geben Einblick in ihre Arbeiten: Auszüge aus dem kürzlich erschienenen Roman, humorvolle Kurzgeschichten oder lyrische Kleinode. Die Zuhörenden sind dazu eingeladen, in die unterschiedlichste Literatur der Ostschweizer Schreibenden einzutauchen.

Es lesen:

13.00 Uhr: Christoph Keller
14.00 Uhr: Katrin Andrist
15.00 Uhr: Peter Eggenberger
16.00 Uhr: Ivo Ledergerber

Moderation: Tamara Hostetter
Tag und Zeit: Samstag, 13.00 – 16.30 Uhr
Ort: Splügeneck, St. Georgenstrasse 4, Pic-o-Pello Platz 
Eintritt frei

zurück

nach oben