Wortlaut Literaturfestival

Lika Nüssli

Vergiss Dich Nicht

Buchvernissage

Die Mutter der Künstlerin Lika Nüssli lebt seit einigen Jahren in einem Heim für demenzkranke Menschen. Als die Besuche bei der Mutter immer schweigsamer werden, beginnt Lika Nüssli die Menschen um sie herum zu zeichnen. Die Künstlerin empfindet die vom Leben gezeichneten Körper als faszinierend und die Gespräche, Sätze, Worthülsen als herrlich absurd. Anfangs ist es ihr schwer gefallen, länger als nötig im Heim zu bleiben. Das hat sich mit dem Zeichnen geändert.

Entstanden ist eine gezeichnete Erzählung über das Erinnern, das Vergessen und über den Migrationskosmos in Altersheimen. Es ist keine Reportage in klassischer Form, sondern vielmehr eine poetische Umsetzung der Seinszustände und eine Suche nach neuen Bildsprachen.  

Lika Nüssli hat 2016 das "Comicstipendium der Deutschschweizer Städte" gewonnen.

 

Reihe: Lechts
Moderation: Anette Gehrig, Kuratorin Cartoonmuseum Basel
Tag und Zeit: Sonntag, 14.00 – 15.00 Uhr
Ort: Kunstmuseum, Museumstrasse 32

 

Links:

Homepage von Lika Nüssli

Homepage Vexer-Verlag

Lika Nüssli auf Instagram

nach oben