Wortlaut Literaturfestival

Die Astronauten

Electro Poetry

Der Autor Patric Marino («Nonno spricht») performt berndeutsche Texte. Der Musiker Oli Kuster (Züri West, Melker, OKRA) spielt elektronische Musik. Zusammen machen sie schwerelose, elektrosphärische Poesie und nehmen uns mit auf eine Reise in den Süden. Es geht um Klänge und Länder, vor allem aber um Geschichten von Menschen. Aus diesen Teilen schaffen Die Astronauten ein überraschendes Bild des Südens, der Literatur und der elektronischen Musik. Dabei gibt es keine Begleitung, sondern zwei Hauptakteure, die ihre Stimmungen gegenseitig aufnehmen und verstärken. Die Reise in den Süden hat kein Happy-End, doch wenn ihr Experiment gelingt, geben uns Die Astronauten eine Vorstellung davon, wie sich Schwerelosigkeit anfühlt.

 

Reihe: Rinks
Moderation: Ralph Weibel
Tag und Zeit: Samstag, 20.00 – 20.45 Uhr 
Ort: Grabenhalle, Unterer Graben 17 

 

Links:

Künstler-Homepage

nach oben