Prolog I mit Arno Camenisch

Musikalische Lesung des neusten Romans „Die Kur“.

Ein Mann und eine Frau, im Herbst ihres Lebens, verschlägt es wegen eines Tombola-Gewinns in ein Fünf-Sterne-Hotel im Engadin. Während sie in diesen paar Tagen aufblüht, fühlt er sich wie auf seinem letzten Gang. In Die Kur begleiten wir die beiden und werden Zeugen ihrer Lebensbilanz – tiefgründig und abgrund-komisch.
Arno Camenisch, von der Presse gern als „Popstar der Schweizer Literatur“ bezeichnet, zeigt sich in seinem Roman als Meister ebenso skurriler wie menschlich vertrauter Geschichten, die auf das absolut existentielle Minimum reduziert werden.
Camenischs Lesung in seiner unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen Art, wird vom Schlagzeuger Julian Sartorius begleitet und verspricht ein Hörgenuss der besonderen Sorte.

Bild: Janosch Abel

Prolog I
Begrüssung und Einführung: Gabriele Barbey
Zeit: Donnerstag, 20.00 – 21.30 Uhr
Ort: Altes Zeughaus, Poststrasse 13, Herisau
In Zusammenarbeit mit Kultur is Dorf, der Bibliothek Herisau und dem Bücherladen Buchpunkt.

Links zum Autor:

zurück

nach oben